Einladung zum Ausstellungsbesuch - Regional-Veranstaltung in Berlin am 19. März 2022

23.02.2022

Führung durch die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz am 19. März 2022

Vor kurzem wurde an den 80. Jahrestag der „Wannsee-Konferenz“ am 20. Januar 1942 erinnert, die für den arbeitsteiligen Prozess der Verfolgung und Ermordung der europäischen Jüdinnen und Juden steht.

Wir wollen dies zum Anlass nehmen, Sie zu einer Führung durch die vor zwei Jahren neu gestaltete Dauerausstellung in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz einzuladen.

Wir freuen uns sehr, dass Dr. Hans-Christian Jasch, bis Mitte 2020 Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, sich bereit erklärt hat, durch die unter seiner Leitung neugestaltete Ausstellung zu führen.

Wir haben zwei Führungen gebucht, an denen - nach Stand der derzeit geltenden Coronaschutzbestimmungen - insgesamt 20 Personen teilnehmen können. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahme nur in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen zusagen können. Sollten die Bestimmungen gelockert werden, sind wir darum bemüht, die Teilnehmeranzahl zu erweitern.

Wir treffen uns am

Samstag, den 19. März 2022
um 14.45 Uhr

in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz
Am Großen Wannsee 56-58
14109 Berlin

Die Führungen beginnen pünktlich um 15.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Die Kosten für die Führung übernimmt die DIJV.

Ausdrücklich weisen wir auf die für Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz geltenden Corona-Schutzvorschriften (Stand 15. Februar 2022) hin. Demnach ist für den Zutritt zum Haus der Wannsee-Konferenz der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung mittels QR-Code und die Vorlage eines Lichtbildausweises erforderlich.

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns bis zum 11. März 2022 per Mail an info@dijv.de mitteilten, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Downloads