Jugendtagung in Wiesbaden 2002

JUGENDTAGUNG IN WIESBADEN JUNI/JULI 2002
Tagung für junge Anwälte, Referendare und Studenten der DIJV/IDJV in Wiesbaden (englischsprachig)

THEMEN:
Rechtliche Entscheidungen über Leben und Tod – und was Juristen von anderen Experten lernen können
Terrorismusbekämpfung

REFERENTEN:
Prof. Dr. Klaus Günther, Universität Frankfurt am Main
Prof. Dr. Gertrud Nunner-Winkler, Max-Planck-Institut
für Psychologische Forschung, München
Prof. Dr. Amos Shapira, Universität Tel Aviv
Prof. Dr. T. Seibert, Richter am OLG, Frankfurt am Main
Dr. med. Dipl. Chem. Elke Holinski-Feder, München
Dr. med. A. Ohly, Schwabinger Krankenhaus, München
Prof. Dr. Spiros Simitis, Präsident des nationalen Ethikrates/ Universität Frankfurt am Main
Dr. Peter Niesen, Universität Frankfurt am Main
Priv.-Doz. Dr. Kyrill-Alexander Schwarz, Göttingen
Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach, S.J., St. Georgen
Dr. Heike Krieger, Institut für Internationales Recht, Göttingen
Carsten Stahn, LL.M., Max Planck Institut für Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Heidelberg
Dolf Weber, Partner bei Clifford Chance Pünder, Frankfurt