19. Jahrestagung in Hamburg 2010

Vom 7. bis 13. Juni 2010 fand die 19. Jahrestagung der DIJV/IDJV in Hamburg statt. Sehr herzlich wurden wir vom Justizsenator der Stadt Hamburg am 09.06.2010 im Rathaus empfangen (Rede des Justizsenators).

Tagungsprogramm 2010

ANTISEMITISMUS IN KIRCHE UND GESELLSCHAFT
Prof. Dr. Wolfgang Benz, Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung, TU, Berlin

JUDEN IN DEUTSCHLAND
Prof. Dr. Doron Kiesel, Fachhochschule Erfurt

DIE GOTTESFRAGE – WO WAR GOTT IN DEUTSCHLAND
Maria Jepsen, Bischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche Hamburg und Lübeck
Prof. Dr. Dan Michman, Bar-Ilan Universität, Ramat Gan & International Institute for Holocaust Research, Yad Vashem, Jerusalem

DER INTERNATIONALE SEEGERICHTSHOF – AUFGABEN, BEFUGNISSE UND RECHTSPRECHUNG
Prof. Dr. Dr. h.c. Rüdiger Wolfrum, Richter des Seegerichtshofs

GESCHICHTE DES SEERECHTS IN ISRAEL UND KOMPETENZEN DES ISRAELISCHEN SEEGERICHTSHOFS
Peter Gad Naschitz, Rechtsanwalt & Dozent für Seerecht an den Universitäten Tel Aviv, Bar Ilan und Jerusalem

RECHTSFRAGEN DER PIRATERIEBEKÄMPFUNG
Prof. Dr. Stefanie Schmahl, Würzburg

WELTWIRTSCHAFTSKRISE – ENTEIGNUNG UND FINANZMARKTAUFSICHT
Dr. Günther Merl, ehem. Sprecher des Leitungsausschusses des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin)
Prof. Dr. Joseph H. Gross, Rechtsanwalt, Universität Tel Aviv

VON MINDERHEITEN ZU MENSCHENRECHTEN
Prof. Dr. Stefan Oeter, Universität Hamburg
Prof. Dr. Natan Sznaider, Academic College, Tel Aviv-Jaffa